„Bei Regen beißen sie besser!“

Maaszetti

„Bei Regen beißen sie besser!“, heißt es oft phrasenhaft in diversen Angeldiskussionen über das perfekte Wetter.
Ich konnte diesem Leitsatz bis heute nicht sonderlich viel abgewinnen, was unter anderem auch  durch mein „Schönwetterangler-Dasein“ begründet ist.
Der frisch aus Kroatien heimgekehrte Markus hatte heute vormittag unglaubliche Lust nach zwei Wochen unbekanntem Territorium, wieder in seinem geliebten und bekannten Gefilde die Peitsche zu schwingen. Deshalb lies ich mich trotz schlechten Wetters zu einem Kurztrip ans Wasser überreden.
Leider konnte er seine drei Anfasser, zwei auf Topwater und einen beim Jiggen, nicht verwerten.
Das Glück in Kombination mit viel Konzentration, welche besonders bei Regen und Wind gefordert war, schien am heutigen Tag auf meiner Seite.
Ich entschied mich von vornherein für´s Jiggen und montierte, nach einer bisslosen halben Stunde, eine perlmuttweisse Sandaalimitation, die sich schlussendlich als Köder des Tages auszeichnete.

Sie brachte mir fünf saftige TOCKs, die sich nach einem kurzen Drill allesamt als Stachelritter entpuppten (drei Zander, zwei Barsche).

Vielleicht sollte man doch auch öfters an verregneten Tagen losziehen. Diese fünf Maasbewohner hatten jedenfalls ordentlich Kohldampf!

Petri Heil!
Euer Kasi

Maasbarsch

Maasbarsch

Maaszetti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.