FCN am Forellenhof Tendyck in Wachtendonk

Moin moin zusammen…

Heute mal ein kleiner Bericht zu unserem Besuch am Forellenhof in Wachtendonk.

Sven und ich entschlossen uns spontan diesen Sonntag fischen zu gehen.

Um gerade mir wieder ein wenig Motivation in die Adern zu pumpen dachten wir uns,

da kommt ein Forellenhof gerade richtig. Nicht lang gefackelt, Samstag noch die letzten Kleinigkeiten

im Angelshop nebenan gekauft und los ging es dann.

 

Früh morgens klingelte der Wecker und ich erinnerte mich wieder einmal daran, dass ich kein

Frühaufsteher bin. Nichtsdestotrotz ackerte ich mich aus dem Bett, um auch ja pünktlich am Wasser

zu sein! Geangelt werden durfte von 8-14 Uhr. Recht zuversichtlich machten wir uns dann auf dem

Weg zum Wasser. Im Auto, gleich der erste Blick auf das Thermometer… 5 Grad… nicht gerade viel

aber an einen richtigen Winter erinnerte mich es auch nicht! Viel schlimmer war der Wind, welchen

wir am Wasser dann auch erst richtig bemerkten.

Schnell hatten wir eine brauchbare Stelle gefunden und packten erst einmal unseren Kram aus.

Nun war es soweit, die Fische konnten beißen!

k-fcntw1 k-fcntw3

Glücklicherweise hat es auch nicht lang gedauert bis sich die erste Forelle für Svens Madenpaket

interessierte. Seine Pilotkugel machte sich auf den Weg…. kurz nachdem sie unterging, Anhieb, der

Fisch sitzt! Noch im Drill machte sich dann ebenfalls meine Wasserkugel auf dem Weg.

Bemerkt hatte ich dies aber erst als meine Rute schon längst krumm war und am Ufer lag, zu

erstaunt war ich über den ersten Biss xD

DOPPELDRILL, fing geil an, so konnte es weiter gehen….

k-fcntw5

Bei Sven lief es heute fast wie geschmiert, am laufendem Band konnte er die Forellen von

seinen Maden überzeugen und landete stolze 6 Forellen. Für die heutigen Bedingungen

ein respektables Ergebnis! Bei mir lief es leider sehr schleppend und ich konnte „nur“ 2 Forellen

landen. Hätten wir jedoch alle Bisse verwandeln können, wäre unser Ergebnis locker zweistellig

ausgefallen. Aber so ist es nun mal! Aber die dickste Überraschung kam ja noch!

k-fcntw2

Nichts ahnend quatschten Sven und ich über Gott und die Welt als auf einmal meine Pilotkugel einen

Spurt hinlegte der sich gewaschen hatte.

Schnell war klar, das ist der Fisch des Tages! Das ist die Dicke Mutti oder die runzelige Oma…

Zur Rute gerannt, angeschlagen, gedrillt bis der Arzt kommt. Ergebnis dieser Monströse BARSCH!

Scheiß die Wand an, locker ein 40+. Leider hatten wir kein Maßband dabei, sodass wir seine wahren

Ausmaße nie erfahren werden. Auf dem Bild kommt der Fisch leider vieeeel zu klein rüber, das muss

an dem untalentierten Fotografen liegen! Schreinerei!!! 😉

k-fcntw4

Naja kleiner Scherz am Rande, zusammengefasst war es mal wieder ein super Tag mit Freunden

am Wasser. Was will man mehr, ich bin raus …. Gruß Sascha

Wir sehen uns am Wasser!!!

One thought on “FCN am Forellenhof Tendyck in Wachtendonk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.