Niershechte

Basti, Sven und ich waren heute mal am Fluss Niers und wollte ein paar Hechte an den Haken bekommen.
Wir bekamen insgesamt sieben Bisse von denen wir drei verwandeln konnten.

Sven fing den ersten süßen kleinen Niershecht

Mein Kleiner verabschiedete sich bei der Handlandung und blieb somit direkt in seinem Element, Köder war ein Lieblingsköder Captain von dem ich den Kopf entfernt habe, damit dieser ein Tick kürzer ist.

Krönung des Tages war kurz darauf Bastis Esox, Köder war ein grün-rot-schimmernder Kopyto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.