Micha

Bei Micha fing das Angelfieber in der Jugend an. Schnell kristallisierte sich heraus, dass seine große Leidenschaft darin bestand, den heimischen Räubern mit der Spinnrute und Kunstködern nachzustellen. Hierbei ist er neben dem Rhein und den umliegenden Häfen hauptsächlich in den Niederlanden unterwegs. Dort verbringt er seine Zeit gerne an Flüssen und Poldern in der Natur, doch auch das Streetfishing im urbanen Bereich von Häfen und Städten zählen zu seinen Leidenschaften.