Vertikal On Tour 2015 Part One

k-DSC_1487

Ich, der im Jahr 2014 seine Vorliebe für´s Zanderangeln entdeckt hat, war bisher nicht einmal vertikal auf meine Lieblinge oder sonstige Raubfische zocken. Doch heute sollte sich das schlagartig ändern, denn unser Capitano Sascha, NL-Spezi Alex und ich machten uns auf eine erste Vertikaltour in diesem Jahr.
Also hieß es 5:15 Uhr aufstehen 6:20 Abfahrt Richtung Land der blühenden Tulpenfelder & rosigen Raubfischgewässer.
Gegen ca 8:10 waren wir endlich am Wasser angekommen und die Reise konnte beginnen!
Ohne Wathose war es für unseren Capitano zunächst ein kurzer Akt, das Boot mit trockenen Füßen zu Wasser zu lassen.
Beim nächsten Mal ist die Wathose sicherlich mit von der Partie!

11009009_814919685247249_66732991_n  961662_814919731913911_113903300_n
Als man das Motorengeräusch wahrnahm, wusste man als obsessioneller Zanderangler, dass der erste Vertikalzander nicht mehr weit sein kann.
Mit viel Optimismus im Gesicht fuhren wir über Hollands Wasserwege in Richtung Spot. Ein nebliger, kalter jedoch trockener Wintertag begrüßte uns an diesem Morgen.

k-10994746_814919655247252_153262212_n
Keine 20 Minuten am Spot bekam Sascha bereits einen ersten Biss!
Zack! Ein kleiner Zetti strahlte uns an und JAA! Damit war das neue Boot nun vertikal eingeweiht.
Der erste Fisch wurde erfolgreich gelandet!

k-DSC_1468
Wir freuten uns alle riesig über den ersten Fisch an Bord von Capitano Sascha´s FCN-Boot!
Der Quantum Freddy Shad in Chartreuse eröffnete unsere Einweihungsparty!

Nun hieß es für mich Konzentration! Ich wollte unbedingt meinen ersten Vertikalfisch hier und heute ans Band bekommen!
All´mein theoretisches Wissen aus Internetartikeln,  Angel-DVDs und diversen Videoclips im Netz versuchte ich praktisch anzuwenden.
Und ja!! Keine 15 Minuten nach Sascha´s Zander rappelte es auch bei mir an der Rute.
Yesss! Mein erster vertikal-gefangener Fisch ist nun an Bord!

k-Fave
Dem verführerisch pink-weißen Cutie von TOCKsuchT konnte mein erster Verti-Zetti wohl nicht widerstehen! Yuhuuu!

Doch nun war es auch Zeit für NL-Spezi Alex sich ebenfalls zu entschneidern.
So sollte es kommen!
Ebenfalls keine 20 Minuten nach meiner Einweihung, meldete sich der nächste Stachelritter nun bei Alex zu Wort!

Nun hatte jeder von uns jeweils einen Fisch an Deck geholt! Geil! Die Einweihungstour ist perfekt!

k-Face2
Nach einigen leichten Anfassern, einem kleinen Barsch an Alex´ Rute und einem Zander von Sascha, die sich beide an der Wasseroberfläche vorzeitig verabschiedeten, folgten noch zwei weitere Minizander von mir und Sascha bevor es wieder Richtung Auto und Heimat ging.

k-Fave3 k-DSC_1490

k-00000Vertikal33

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.